Niederlage im Spitzenspiel.


Die 1. Mannschaft reiste angeschlagen, zum dritten Spiel innert sieben Tagen, nach Bülach. Neben den unzähligen Abwesenden, hatten die anwesenden Spieler mit Blessuren und müden Beinen aus den letzten zwei Partien zu kämpfen.


Zu Beginn zeigte man dem bisher ungeschlagenen Gastgebern zu viel Respekt. Der FC Bülach lies den Ball gut laufen, ging allerdings in der 13 Minute durch einen Konter in Führung. Nach und nach fanden wir dann besser ins Spiel und hätten vor allem in der 1. Halbzeit den Ausgleichstreffer erzielen müssen. In der zweiten Hälfte zeigen dann beide Mannschaften keinen schönen Fussball und auch die weiteren Chancen zum Unentschieden blieben ungenutzt. Rückblickend betrachtet haben wohl die letzten 5% Energie und Überzeugung gefehlt. Dennoch gilt es positiv nach vorne zu schauen, in den letzten Spielen konnten wir wieder näher an die gewohnten Leistungen anknüpfen. Ausserdem gibt es vor der Winterpause noch zwei wichtige Ligapartien zu bestreiten.


Schnelle Genesungswünsche gehen an die Nummer 9 vom FC Bülach, welcher nach einem unschönen Kopf-Zusammenprall nicht mehr weiter spielen konnte. Alles Gute! 💪🏻


#LamiaRegginaseitu


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

+3