Cup-Aus nach toller Leistung..

Auch zwei Tage nach dem Cup-Spiel gegen den 2. Ligisten FC Schwamedingen fällt es schwer das Ausscheiden im Cup zu akzeptieren.


Unsere Mannschaft wurde von Mister Giusi Bartucca fantastisch auf die

ie vorbereitet. Mit zwei tiefstehenden Viererketten und unseren schnellen Offensivkräften, war man über das ganze Spiel die bessere Mannschaft. In der 1. Halbzeit hätte es gut schon 3:0 stehen können. Doch während sich Ale Mazzotta selbständig warm halten musste, lieferte der gegnerische Torhüter eine unfassbar gute Leistung ab und hielt mehrfach im 1 gegen 1 seinen Kasten sauber.


Nach dem Wiederanpfiff gings im gleichen Stil weiter. Der Gegner mit mehr Ballbesitz und wir mit den vielen, vielen Chancen. In der 72‘ dann endlich das befreiende 1:0 durch Ismajl Nebiu. Allerdings konnten wir dies nicht lange halten. In der 80 Spielminute glich der Gegner, im zweiten Anlauf, durch einen indirekten Freistoss im Strafraum, aufgrund gefährlichem Spiel, aus. In der 86 Minuten kommt es dann noch bitterer, als der FC Schwamendingen nach einem Standard das 2:1 erzielte.


Es bleibt uns also leider auch in diesem Jahr nicht mehr übrig, als unfassbar Stolz auf unser Team zu sein.


Am kommenden Samstag geht es bereits weiter mit dem wichtigeren Spiel gegen den FC Wülflingen, wo es eine ebenso gute Leistung braucht, um die nächsten 3 Punkte in der Meisterschaft zu sammeln.


#LamiaRegginaseitu



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

+3